zurück

Nettwork Wolfsburg

Die Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH (WMG) sowie die Wirtschaftsjunioren Gifhorn/Wolfsburg luden am 9. Mai zum Netzwerkabend ins Festzelt am Schützenplatz ein. 250 Teilnehmer aus Handel, Handwerk, mittelständischen Unternehmen sowie aus der Politik nutzten die Gelegenheit zum Dialog in entspannter und musikalischer Atmosphäre. Daniel Romano ist der Sprecher der Wirtschaftsjunioren Gifhorn-Wolfsburg. Zu denen gehört auch Michael Wilkens, der Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg. Er war, genauso wie viele Betriebsgruppen mit ihren Chefs an der Spitze, zum Netzwerken in den Allerpark gefahren. Wirtschaftsjunior Daniel Romano erzählte: „Nach dem Erfolg bei der Premiere dieses Veranstaltungsformats im vergangenen Jahr haben wir einen solchen Abend erneut organisiert und bei der Musik aufgesattelt. Ich freue mich auf die Gruppe ,Funnies‘, die heute Abend Top-Stimmung ins Zelt bringen wird.“ In das Festzelt hatte sich auch ein großer Teil der Wolfsburger Ratsmitglieder aufgemacht, die zuvor ihre Sitzung erfolgreich hinter sich gebracht hatten. Auch der Bundestagsabgeordnete Falko Mohrs und die Landtagsabgeordnete Immacolata Glosemeyer waren mit von der Vergnügungspartie. Der Ratsvorsitzende Ralf Krüger freute sich, von so viel Lokalpolitik umgeben zu sein. Für die Lockerheit sorgte – wie von Daniel Romano angekündigt – die Band Funnies. Mit tanzbaren Songs und Evergreens und der abendlichen Devise von WMG und Wirtschaftsjunioren.

 

 

News teilen