zurück

Make A Difference Day 2018 im Wilhelmsburger Inselpark

Am Sonntag, den 17. Juni fanden sich zum wiederholten Male zu unserer großen Freude viele Hamburger im Wilhelmsburger Inselpark ein, um gemeinsam mit den Wirtschaftsjunioren bei der Handelskammer Hamburg, Sozialpartnern und ihren Schützlingen und zahlreichen Unterstützern einen besonderen Tag zu erleben – den „Make A Difference Day“.


In Kooperation mit dem ParkSportInsel e.V. haben die Hamburger Wirtschaftsjunioren unter der Projektleitung des Ausschusses gesellschaftliche Verantwortung ein Stadteilfest in Wilhelmsburg organisiert, dessen Herzstück das beliebte Unified-Cup Fußball-Turnier ist. Dank der Unterstützung vieler Unternehmen, Unternehmer/innen und Privatpersonen konnten rund 20.000,00 € Spendengelder gesammelt werden, um den Make A Difference Day im Inselpark mit einem bunten Rahmenprogramm für die ganze Familie zu ermöglichen.


Insgesamt sechs Mannschaften sind bei strahlendem Sonnenschein zum Unified-Cup 2018 angetreten: Rauhes Haus I, Rauhes Haus II, Arche I, Arche II, Team Bergedorf, Bunte Teufel. Die heißumkämpfte Trophäe für den ersten Platz hat in diesem Jahr das Team Bergedorf/Schule Weidemoor mit nach Hause genommen. Gewonnen haben aber alle Teilnehmer, denn sie haben gezeigt wie man Integration und Inklusion in Teamwork umsetzt und dabei eine Menge Spaß haben kann.


Zitate von Besuchern:


„Wir waren schon im letzten Jahr hier und den Kindern gefällt es super.“


„Die Kinder spielen zusammen als Team, egal wie unterschiedlich sie sind. Sie akzeptieren sich. Das ist großartig.“


Für strahlende Gesichter hat der Besuch von HSV-Maskottchen Dino Hermann gesorgt, der für alle Gäste und Spieler für Bilder posierte und tanzte. Fantastisch auch das Live-Cooking der Gastronomie Pütter des Anglo-German-Club gemeinsam mit Kindern der Stadtteilschule Wilhelmsburg und Unicef brachte beim Kinderschminken Farbe ins Spiel. Die Familien sammelten fleißig Stempel auf ihren Decathlon-Karten und hatten dabei viel Spaß bei zahlreichen Attraktionen. Nach allen erledigten Stationen gab es für alle Kinder einen Preis sowie Fanartikel für die diesjährige Weltmeisterschaft, die dem Tag keinen Abbruch tat.


Welche Bedeutung der Make A Difference Day mittlerweile gewonnen hat, zeigt auch das Interesse für die wiederholte Übernahme der Schirmherrschaft durch Hamburgs Innen- und Sportsenator Andy Grote: „Der Make A Difference Day bringt als sportives Stadtteilfest alle für einen tollen Tag zusammen – egal ob alt oder jung, mit oder ohne Behinderung, neue Bewohner oder waschechte Hamburger. Inklusion und Integration durch Sport werden hier beeindruckend gelebt. Ich freue mich über das gemeinsame Engagement des ParkSportInsel e.V. und der Wirtschaftsjunioren bei der Handelskammer Hamburg."


Wir danken allen Unterstützern, Teilnehmern und Besuchern für einen unvergesslichen Make A Difference Day 2018 in Hamburg und hoffen auch im nächsten Jahr zahlreiche aktive und ehemalige Wirtschaftsjunioren zu begeistern, dieses tolle Stadtteilfest erneut auszutragen.


Weitere Informationen zum Make A Difference Day unter www.wjhh-madd.de sowie www.wj-hamburg.de - hier findet ihr auch das offizielle Video und viele eindrucksvolle Bilder.

 

 

News teilen