zurück

Twinning is winning 30th anniversary

Twinning is winning 30th anniversary

Das Motto mit unseren Finnischen Freunden in Järvenpää 2018.

Uns wurde wie immer ein tolles Programm und herzliche Gastfreundschaft geboten.

Wir sind gemütlich bei Mikka zu Hause mit tollem Essen und netten Gesprächen, unter anderen im Man´s Cave gestartet. 😊

Freitag ging es mit dem Zug nach Helsinki. Eine Besichtigung bei Rovio Entertainment stand auf der Agenda. Rovio entwickelt Spiele für Handys und hatte seinen Durchbruch 2009 mit dem Spiel Angry Birds. Mittlerweile gibt es viele Weiterentwicklungen von Angry Birds und bald schon den zweiten Film. Wir bekamen einen interessanten Überblick über die kurzlebige Welt der Handyspiele und wie schwer es ist, bei über 400 neuen Spielen pro Tag, einen Hit zu landen.

Am Nachmittag waren wir in Prison Island. Ähnlich wie bei einem Escape Room, muss man hier Aufgaben lösen, in Prison Island handelt es sich jedoch um 28 unterschiedliche Räume. In kleinen Teams lösten wir die Aufgaben und bekamen dafür Punkte. Es war ein herausforderndes und spannendes Abenteuer für uns. Den Abend haben wir typisch finnisch ausklingen lassen, mit Sauna, einem kalten See und einem netten Essen.

Am Samstag ging es in den Wald. Nachdem wir uns eine Ausstellung von Kanonen und Panzern, z.T. aus dem 2. Weltkrieg angeschaut hatten, bekamen wir alle die Möglichkeit selber einen Panzer zu fahren. Ferner lenkten wir erfolgreich einen großen russischen LKW durch unwegsames Gelände. Keine alltägliche Aktivität!

Danke für diese Erfahrung.

Dann war es soweit, wir haben unsere 30 jährige Freundschaft gefeiert. Mit leckerem Essen, tollen Reden und traditionellem Schnaps! Abschließend haben wir noch eine Karaoke Bar besucht.

Am Sonntag trafen wir uns alle nochmal im Park von Järvenpää zu etwas Pizza und einer Partie Mölki. Danach ging es für uns müde aber glücklich wieder Richtung Heimat.

Für dieses grandiose Wochenende bedanken wir uns herzlichst bei unseren Finnischen Freunden. Mehr geht nicht!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nächstes Jahr in Stade.

 

 

News teilen